Kunibertsklinik

Ethikkomitee, Ethikteam und Ethikkonsil

Hilfestellung bei ethischen Fragen  

Ethikkomitee

Mit dem 2008 gegründeten Ethikkomitee antworten die vier Kölner Krankenhäuser der Stiftung der Cellitinnen zur hl. Maria auf immer mehr um sich greifende ethische Verunsicherungen in der Medizin. Die manchmal verwirrende medizinethische Debatte z. B. zu Schwangerschaftsabbruch, Transplantationsgesetz, Herstellung und Verwendung von Stammzellen oder Sterbehilfe  berührt grundlegende Fragen des menschlichen Handelns und Selbstverständnisses.

In Organisationen wie unseren Krankenhäusern, wo Patienten direkt mit den Ergebnissen der medizinischen Forschung konfrontiert werden, verstärkt sich der Ruf nach einer qualifizierten Behandlung dieser Fragen vor Ort. Auch und gerade in christlich geprägten Krankenhäusern muss diese Ethikdebatte geführt und Hilfestellung gegeben werden.

Deshalb ist es ein Schritt in die richtige Richtung, wenn das Ethikkomitee dazu beitragen möchte, die durch den medizinischen Fortschritt und den Wertewandel in der Gesellschaft aufgeworfenen ethischen Probleme besser zu lösen, vor allem im Sinne der Patienten. Das Komitee erinnert in relevanten Fragen an gemeinsame Werte und spricht Empfehlungen für konkrete Maßnahmen aus.
 

Vorsitzende

Dr. Sylvia Klauser

Tel 0221 7491-8670

sylvia.klauser@cellitinnen.de
 

Ethikteam

In jedem der vier Krankenhäuser wurde ein Ethikteam gebildet, das dem Ethikkomitee zugeordnet ist. Jedes Team wird von einem Ethikkoordinator geleitet und hat die Aufgabe, die spezifischen Fragestellungen des jeweiligen Krankenhauses (z. B. Fragen am Anfang des Lebens in der Gynäkologie, Fragen am Ende des Lebens in der Geriatrie) in die Arbeit des Komitees einzubringen. Die Teams verantworten ebenfalls die Ethischen Konsile.
 

Ethikkoordinatoren der Krankenhäuser

Heilig Geist-Krankenhaus

Thomas Bayer

Tel 0221 7491-271

Bayert@hgk-koeln.de

St. Franziskus-Hospital

Hildegard Franken-Bröckelmann

Sibylle Weber

Tel 0221 5591-0

hildegard.franken-broeckelmann@
cellitinnen.de

sibylle.weber@
cellitinnen.de

St. Marien-Hospital

Dr. Frank Wachendorf

Tel 0221 1629-6000

frank.wachendorf@cellitinnen.de
 

St. Vinzenz-Hospital

Dr. Jochen Stolz

Tel 0221 7712-252

jochen.stolz@cellitinnen.de

Ethikkonsil

Ein Ethikkonsil ist eine auf einen konkreten Krankheitsfall bezogene ethische Beratung unter Personen, die mit der Behandlung eines Patienten befasst sind und über dessen weitere Behandlung Unklarheit besteht (z. B. Situationen der Behandlungsbegrenzung auf Intensivstationen).

Bei ethischen Problemsituationen in Fragen der Behandlung haben Patienten, Angehörige, aber auch alle Mitarbeiter des Krankenhauses die Möglichkeit, ein Konsil zu beantragen.

Weitere wichtige Informationen zum Thema erhalten Sie auch in der Christlichen Patientenverfügung herausgebracht durch die Deutsche Bischofskonferenz, dem Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland in Verbindung mit den weiteren Mitglieds- und Gastkirchen der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland.

Jetzt Facebook-Fan werden.   Jetzt YouTube-Channel abonnieren.
St. Vinzenz-Hospital
Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung lesen.
OK